So ist die Farbtemperatur einzuordnen

Was ist die Bezeichnung der Farbtemperatur?

Im Vergleich zu Halogenscheinwerfern, welche in einem Kelvinbereich zwischen 2700 und 3200 Kelvin strahlen, leuchten Xenonlampen im Bereich von 4000 bis zu 6000 Kelvin. Laut der ECE (Economic Commision for Europe) dürfen Scheinwerfer ausschließlich weiß leuchten, die Grenze lieg bei 6000 Kelvin. Jedoch ist weiß ein dehnbarer Begriff, denn 6000 Kelvin sind schon im bläulichen Bereich einzuordnen.

Kurz und knapp: Die Kelvin-Zahl bezeichnet nur die Lichtfarbe und nicht die Leistung einer Glühlampe oder eines Xenon Brenners. Geringe Werte stehen für gelbliches, hohe Werte stehen für bläuliches Licht.

Xenon Farbtemperaturen visualisiert

Klicken Sie einfach auf einen Kelvin-Wert der von uns angelegten Registerkarten, um die einzelnen Farbtemperaturen visualisiert zu bekommen. Selbstverständlich kann unsere Illustration im Alltag abweichen.

  • 4150k Demonstration

    Unsere Empfehlung: Der Osram Xenarc Original Xenon Brenner. D1S (für 45,90 €) und D2S (für 24,99 €)

  • 4300k Demonstration

    Unsere Empfehlung: Der Seitronic® Xenon Brenner. D1S (für 34,90 €) und D2S (für 29,90 €)

  • 4400k Demonstration

    Unsere Empfehlung: Der Osram XENARC Night Breaker Xenon Brenner. D1S (für 52,00 €) und D2S (für 38,42 €)

  • 4600k Demonstration

    Unsere Empfehlung: Der Philips 85122C1 Xenon Brenner. D1S (für 107,00 €) und D2S (für )

  • 4800k Demonstration

    Unsere Empfehlung: Der Philips X-treme Vision Xenon Brenner. D1S (für 65,30 €) und D2S (für -- €)

  • 5500k Demonstration

    Unsere Empfehlung: Der Osram XENARC Cool Blue Intense Xenon Brenner. D1S (für 51,50 €) und D2S (für 34,99 €)

  • 6000k Demonstration

    Unsere Empfehlung: Der Philips BlueVision ultra Xenon Brenner. D1S (für 182,63 €) und D2S (für 134,10 €)